Donnerstag, 14. Dezember 2017

[Buch] Schneeflockenküsschen von Jo Berger

Inhalt: Amelie hasst Weihnachten. Deshalb will sie sich lieber um ihr eigenes Modellabel kümmern. Doch damit vergrault sie alle, die ihr lieb sind. Engel Elisa muss eingreifen und sie mit Ryan verkuppeln.

Meine Meinung: Im Dezember verfalle ich gerne mal in Festtagsstimmung und da lese ich gerne mal ein Weihnachtsbuch. Und obwohl ich Liebesromane normalerweise nicht gerne mag, darf es dann ausnahmsweise doch schön kitschig werden. Allerdings hält sich das bei diesem Werk doch glücklicherweise noch recht in Grenzen. Hier geht es um die Inhaberin des Modellabels "Stylish Amy" - Amelie, die quasi eine moderne Form des Scrooges darstellt und Weihnachten nicht ausstehen kann. Da wird Engel Elisa auf die Erde geschickte, damit sie es schafft, Amelies Herz zu erwärmen und sie mit Ryan zu verkuppeln. Da Amelie Elisa zunächst nicht glaubt, dass sie ein Engel ist, kommt es zu sehr witzigen Momenten. Überhaupt ist diese Lektüre mit einer guten Portion Humor durchzogen, was mir sehr gut gefällt. Meine Lieblingsfigur ist hierbei Amelie, die echt ziemlich sarkastisch ist. Aber die Unterhaltungen zwischen dem Engel Elisa und Gabriel oder wenn auch mal Gott persönlich als Kellner erscheint, sind unglaublich komisch. Ich fand es für diese Zeit einfach perfekt und fühlte mich sehr gut unterhalten. Das Buch hätte ruhig etwas länger sein dürfen.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Taschenbuch: 208 Seiten 
Verlag: Books on Demand; Auflage: 2 (28. November 2017) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3746012724 
ISBN-13: 978-3746012728

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen