Mittwoch, 17. Januar 2018

[Ich blogge...] Lesestatistik 2017

Nach einer langen, langen Zeit veröffentliche ich mal wieder einen Beitrag in der Rubrik "Ich blogge...". Früher habe ich diese Rubrik genutzt, um über Sachen zu schreiben, für die sich ein eigener Beitrag nicht gelohnt hätte. Mittlerweile kann ich aber über fast alles einen längeren, eigenen Beitrag verfassen. Daher wurde diese Rubrik unnötig. Heute möchte ich sie wieder ein wenig aufleben lassen, indem ich Sachen übers Bloggen oder über meinen Blog schreibe. Das Thema für heute ist die Jahresstatistik übers Lesen. Ich schreibe mir nämlich monatlich auf, wie viele Seiten ich gelesen habe. Wie viel Bücher es insgesamt waren, habe ich im Monatsrückblick Dezember erwähnt. Es waren 63 gelesene Bücher. Was die gelesenen Seiten betrifft, folgt hier nun eine Auflistung.

Nach dem Doppelpunkt folgt die gesamte Seitenzahl und in Klammern dahinter der Durchschnitt pro Tag. 

Januar: 2128 (68,5) 
Februar: 556 (20) 
März: 1136 (36,5) 
April: 832 (28) 
Mai: 1899 (61) 
Juni: 1360 (45) 
Juli: 418 (13,5) 
August: 1888 (61) 
September: 3111 (104) 
Oktober: 736 (24) 
November: 2248 (75) 
Dezember: 1216 (39) 

Wie man sieht, war der Februar mein schlechtester Monat mit nur durchschnittlich 20 Seiten am Tag. Dafür hatte ich im September meinen Rekordmonat und habe zum ersten Mal in meinem Leben über 3000 Seiten in einem Monat und damit über 100 Seiten pro Tag gelesen. Da war ich stolz. 

Insgesamt habe ich als 17528 Seiten im Jahre 2017 gelesen. Hierbei sei erwähnt, dass darunter natürlich auch teilweise illustrierte Bücher waren und daher einige Seiten nur mit Bildern gefüllt waren. Allerdings liste ich niemals die Bücher auf, die ich abgebrochen habe und darunter sind manchmal halb durchgelesene Werke. Deshalb denke ich, dass sich das gut wieder ausgleicht Durchschnittlich pro Tag habe ich also 48 Seiten gelesen. Pro Monat habe ich durchschnittlich 1461 Seiten gelesen. Seit 2010 führe ich ja Buch darüber. Davor habe ich in meinem Leben ja nur vielleicht fünf Bücher im Jahr gelesen, wenn es hochkommt. Seit ich das so aufliste, war 2017 eher eines der schlechteren Jahre. Früher kam ich locker über 20000 Seiten im Jahr. Aber es war auch nicht mein schlechtestes Jahr. 

Insgesamt bin ich aber nicht mehr so verrückt, was die gelesenen Seiten anbetrifft. Ich gebe mich damit zufrieden, was ich schaffe. Ich lese, was ich lese. Und das ist gut so.