Samstag, 13. Januar 2018

[FBS] Januar 2018

Gerade kam ich vom ersten Bücherstammtisch in Frankfurt in diesem Jahr und es war mal wieder superschön. Daher hier mein Bericht über den schönen Mittag.

Dieses Mal hat der Stammtisch zum ersten Mal in dem kleinen Café Espresso in Frankfurt Höchst getagt. Es war nett dort, auch wenn der Wirt etwas überfordert wirkte und nicht mit den Bestellungen nachkam. Leider gab es auch nicht so ein reichhaltiges Frühstück wie sonst im Yours, aber dafür machte der gute Herr einen sympathischen Eindruck und hatte unser Herz letztendlich doch erobert, als er uns ein riesiges Bonbonglas hinstellte.

Ansonsten ging es um 11:00 Uhr los und wir saßen bis etwa 15:00 Uhr gemeinsam da und haben uns nett unterhalten. Aber wir sprachen nicht nur über Bücher, sondern auch über Gott und die Welt. Anwesend waren die beiden Autorinnen Sabrina Georgia und Gundel Limberg. Letztere brachte uns hübsche Postkarten mit und ich durfte mir sogar als erster eine aussuchen. Ich entschied mich für die "super" Karte im Comicstil, weil sie genau mein Ding ist.

Nach dem Stammtisch bin ich mit zwei anderen Teilnehmerinnen Richtung Heimat gefahren. Wir kamen am Frankfurter Hauptbahnhof vorbei, wo wir einem kleinen Buchladen in der B-Ebene, der hauptsächlich heruntergesetzte Mängelexemplare anbietet, einen Besuch abstatteten. Dort machten wir noch ein paar Schnäppchen. Ich war der einzige, der zwar kein Buch mitnahm, aber dafür habe ich zwei wunderschöne Oil Burner gefunden, die ich perfekt für meine Yankee Candle Tarts nutzen kann. Sie haben jeweils nur zwei Euro gekostet und waren demnach supergünstig.

Wie man sieht, war es ein gelungener Tag. Ich freue mich auf das nächste Treffen, was am 7. April stattfinden soll.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen