Samstag, 12. März 2016

[Serie] Arrow - Die komplette erste Staffel

Inhalt: Der verwöhnte Milliardärssohn Oliver Queen erleidet Schiffbruch und überlebt fünf Jahre auf einer einsamen Insel. Als er zurückkehrt, ist er ein neuer Mensch und jagd nachts als kapuzentragender Bogenschütze die Verbrecher von Starling City.

Meine Meinung: Zugegebenermaßen gehörte Green Arrow bislang nicht zu meinen Lieblingscomicsuperhelden. Das hat sich mit dieser Serie schlagartig geändert. Von der ersten Folge an, ist diese Staffel absolut spannend, actiongeladen und blutig. Während man von anderen Superheldenserien wie Smallville es eher kennt, dass sie für die Jugend angemessen bleibt, gibt es hier von Anfang an Mord und Totschlag. Jede einzelne Folge erhält die Spannung. Zudem gefallen mir die Charaktere der Serie, die nach und nach vorgestellt werden, sodass jede einzelne Figur genug Raum bekommt, um sich zu entfalten. Jetzt habe ich schon meine Lieblingscharaktere und ich bin gespannt, wie sich diese noch weiterentwickeln werden. Insbesondere mag ich die Figur der Hackerin Felicity. Das Highlight der Staffel war die letzte Folge, die noch einmal alles übertroffen hat, was die Serie an Spannung und Aufregung zu liefern hat. Ein bisschen nervig sind die Rückblenden in jeder Folge, in der man erfährt, was der Protagonist in den fünf auf der einsamen Insel erlebt hat. Aber dies tut der Serie keinen Abbruch, denn irgendwie ist es ja schon wichtig. Ich bin auf die weiteren Staffeln sehr gespannt und werde die Serie weiterhin mit Begeisterung verfolgen.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗

Darsteller: Stephen Amell, Colin Donnell, Katie Cassidy, David Ramsey, Willa Holland
Regisseur(e): David Nutter
Künstler: Glen Winter, Dominique Fauquet-Lemaitre, Paul Karasick, Greg Berlanti, Heike Brandstatter, Colleen Atwood, Tish Monaghan, Coreen Mayrs, Marc Guggenheim, Andrew Kreisberg, George Papp, Mort Weisinger
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Warner Home Video - DVD
Produktionsjahr: 2012

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen