Mittwoch, 11. November 2015

[Ich blogge...] #36 Neuer Laptop, Hochheimer Markt und Lasertag

Es wird mal wieder Zeit, dass ich von den kleinen Dingen berichte, die es zu berichten gibt, aber für die sich ein eigener Blogeintrag nicht lohnt.

Ein neuer Laptop musste her. Seit zwei Jahren benutzte ich lediglich ein Acer-Netbook und dachte, dieser würde für meine Zwecke ausreichen. Dies war aber nicht so, wie ich jetzt langsam feststellen musste. Mir fehlte einfach ein CD-Fach, um 1. CD's einlegen zu können (man will ja auch mal eines seiner Programme installieren können oder Musik von einer CD rüberladen) und 2. selbst CD's brennen zu können. Daher habe ich mir einen Lenovo G50-70 gekauft. Dieser war beim Real im Angebot und so griff ich einfach zu. Ob er gut ist, wird sich mit der Zeit herausstellen.

Schmucklesezeichen finde ich wunderschön und jetzt hat mir meine Schwester zwei neue geschenkt, die total gut in meine bescheidene Sammlung passen. Zum einen habe ich ein kleines Lesezeichen mit gelben Perlen und einem gelben Eulenanhänger bekommen - das passt perfekt zu mir. Zum einen ist ja gelb meine Lieblingsfarbe und zum anderen bin ich eine Leseeule. Das andere Lesezeichen hat zwei schwarze und eine weiße Perle mit einem Elefantenanhänger. Das gefällt mir auch sehr gut. Sie sehen auch schön aus, wenn man sie einfach in die Bücher im Bücherregal hängt.

Vor kurzem waren wir auf dem alljährlichen Hochheimer Markt. Das ist ein ziemich großer Jahrmarkt mit Fahrgeschäften, aber auch vielen anderen Lädchen und Buden, bei dem man quasi alles kaufen kann, was man haben möchte. Neben Naschkram und anderen Schleckereien, kann man dort sogar Küchengeräte und Staubsauger kaufen. Besonders gut gefällt mir der Mittelaltermarkt, weil man dort richtig gut essen kann. Ein bisschen schwindelig wurde mir bei der Fahrt mit dem Breakdancer, die echt lange gedauert hat. Ich habe mir den Bauch dort aber extrem vollgeschlagen, weil man nicht widerstehen kann. Zudem habe ich dort leckeren Käse für fast 50 € mitgenommen. Mein Schatz und ich waren da mit Freunden und hatten sehr viel Spaß.

Und am selben Wochenende waren wir dann noch beim Lasertag in Darmstadt. Das hat auch großen Spaß gemacht. Bei diesem Spiel bekommt man eine leuchtende Weste um und trägt eine "Laserkanone" mit sich, um andere mit Lichtstrahlen abzuschießen. Dabei kann man Punkte sammeln. Eine Runde kostet sieben Euro und wir waren nach zwei Runden dermaßen nass geschwitzt. Aber ich kann das nur jedem empfehlen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen