Freitag, 31. Juli 2015

[Film-Review] Hey Arnold! - The Movie

Inhalt: Ein Firmenboss möchte Arnolds Viertel abreißen und eine moderne Einkaufsstraße errichten. Dies möchte er nun mit Hilfe von Gerald verhindern.

Meine Meinung: Als Kind und Jugendlicher habe ich die Zeichentrickserie "Hey Arnold!" supergerne geschaut. Den Film kannte ich bislang noch nicht und deshalb war ich sehr darauf gespannt. Vom Zeichenstil her ist er nicht besser animiert als die Serie. Stattdessen kommt es einem so vor, als sei es einfach eine längere Folge. Von einem Film erwarte ich da mehr. Die Synchronisation ist im Deutschen leider eine ganz andere wie in der Serie, was mich ebenfalls stört. Aber am meisten langweilte mich die Handlung. Zwar kommen die meisten Charaktere vor, die ich von der Serie her kenne, aber leider versprühen sie nicht den erwarteten und gewohnten Charme und Humor. Die Handlung kommt sehr ernst herüber, sodass ich mich beim Schauen kaum traue, zu lächeln. Es gibt auch keinen Grund dafür, denn der Witz bleibt leider aus. Da gefällt mir die Serie um einiges besser.

Fazit: 1 von 5 Punkten.

Regisseur(e): Tuck Tucker 
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Studio: Paramount Home Entertainment 
Produktionsjahr: 2003 
Spieldauer: 73 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen