Montag, 14. Juli 2014

[Ich blogge...] #22 Wir sind Weltmeister!!!

Wie ich bereits hier auf dem Blog berichtet hatte, bin ich im WM-Fieber gewesen. Und nun hat es Deutschland auch noch geschafft: WELTMEISTER!

Die letzten Spiele waren ja ein voller Erfolg für Deutschland gewesen. Erst das Spiel gegen Frankreich und dann das ultimative 7:1 gegen Brasilien. Bei diesem Spiel war ich ja in Berlin gewesen und habe das Spiel in einem Hostel geschaut. Dort waren auch Brasilianer zugegen, die zunächst guter Hoffnung waren. Doch nach und nach verließen sie den Raum, um ihrer Schmach zu entgehen. Spätestens nach der Halbzeit waren die Deutschland-Fans unter sich.

Das Finale endete zwar nicht mit so einem deutlischen Ergebnis, aber der Sieg war nach der Verlängerung mit 1:0 gegen Argentinien (die meiner Meinung nach vorher ebenfalls unerwartet gegen die Niederlage siegten und deshalb ins Finale einzigen) in der Tasche. Das Spiel an sich war sehr nervenaufreibend. So gute Chancen gab es für Deutschland, über die ich mich aufregte, weil sie nicht genutzt wurden. Und das ein oder andere Mal sah es ebenso schlecht aus für Deutschland, was mich jedes Mal erzittern ließ.

Doch als der Sieg endlich bestätigt war, wurde gefeiert. Wie es sich gehört, machten wir beim Auto-Corso durch Frankfurt mit und landeten schließlich in der Frankfurter Innenstadt, wo sehr viel los war. Die Menschen feierten und freuten sich. Dies hatte für mich zufolge, dass ich erst gegen halb vier Uhr morgens ins Bett kam, obwohl ich schon wieder um sieben Uhr aufstehen musste. Aber es musste einfach sein - und so ging es bestimmt vielen Deutschen.

Ich freue mich schon auf die nächste WM 2018. Bis dahin werde ich dem Fußball höchstwahrscheinlich wieder den Rücken zukehren. Aber dann wird wieder mitgefiebert.

Kommentare: