Mittwoch, 23. April 2014

[Ich blogge...] #18 Ostern und Apps

Momentan habe ich gerade so große Lust, etwas kreativ zu werden, aber leider nur wenig Freizeit, sodass ich da leicht nervös werde. Normalerweise hätte ich ja zwei Wochen Osterferien gehabt, aber die blieben aus. Ich hatte nur über die Osterfeiertage und musste die restlichen Tage arbeiten - sogar mehr als ich es "normalerweise" muss. Das ist für mich anstrengend. Richtig Ferien werde ich nun erst ab Ende Juli haben, was mich deprimiert. Aber dafür mache ich derzeit viel an meinem Blog, um meine Drank nach Kreativität ein wenig Luft machen zu können. Ich schreibe viele Beiträge im Voraus, sodass hier kaum ein Leerlauf entstehen kann.

Zu Ostern habe ich meinem Schatz Konzertkarten für die Geigenspielerin Lindsey Stirling geschenkt. Sie wird im Oktober nach Frankfurt kommen und darauf freuen wir uns schon. Für mich wird es mal wieder an der Zeit, ein Konzert zu besuchen. Für meinen Schatz ist es ja dann unglaublicherweise das erste. Ich bin aber ein wenig skeptisch, da ich noch nie ein Konzert besucht habe, auf dem nicht gesungen wird. Das finde ich gewöhnungsbedürftig, da ich doch immer mitsingen will.
 
Ansonsten war Ostern dieses Jahr ganz nett. Da es meine einzigen freien Tage waren, habe ich ziemlich viel gefaulenzt, gelesen und ferngesehen. Ein wenig "künstlerisch" war ich tätig, als ich Osterkarten für meine Familie gebastelt habe. Die habe zusammen mit ein paar Kleinigkeiten verschenkt. Sogar gebacken habe ich in der letzten Zeit ein paar Mal - einfachen, aber leckeren Blechkuchen. Da kann man ein bisschen was ausprobieren, was ziemlich genial ist. Verschiedene Geschmäcker kann man damit befriedigen.

Mit dem Handy spiele ich nebenbei auch hin und wieder. Ein Dauerbrenner bei Freunden und auch bei mir ist "Quizduell". Es klingt vielleicht komisch, aber mein Allgemeinwissen hat sich dadurch ziemlich verbessert. Es werden Fragen gestellt, zu denen ich vorher keine Antwort wusste. Da sich Fragen ziemlich oft wiederholen, kenne ich die Antworten natürlich irgendwann. Meine Lieblingskategorien sind Medien und Unterhaltung sowie Comics. Da weiß ich am meisten.

Aber dann gibt es noch eine weitere App, die ich derzeit ziemlich genial finde: "Photo Lab". Damit kann man Fotos bearbeiten und ziemlich coole Fotomontagen und Effekte machen. Das ist perfekt geeignet für Profilfotos oder auch Fotos für diesen Blog. Wenn man hier unter "Info" vorbeischaut, sieht man ein Bild, was ich mit dieser App bearbeitet habe. Mir gefällt das richtig gut.
 
Heute kam dann noch überraschenderweise ein Paket bei mir an. Ich hatte mich ja an der Blogtour zum Buch "H(e)ar(t)d Beat" von Janessa Bears beteiligt. Als Dankeschön sollte mich dann das Buch als Printversion erreichen (vorher hatte ich es nur als Ebook erhalten). Doch ich hatte nich damit gerechnet, dass noch eine Widmung der Autorin enthalten sein würde. Zudem gab es noch eine Postkarte und einen tollen Anhänger im Hanfblatt-Stil. Zu guter Letzt hatte ich noch dabei eine eigens für mich erstellte Tablet-Hülle gewonnen. Diese wurde dem Paket beigefügt und sie ist wunderschön geworden. Ich freue mich sehr darüber und danke an dieser Stelle dem THG-Verlag noch mal dafür, dass ich bei der Blogtour dabei sein durfte.

In wenigen Tagen findet mein vierjähriges Blogjubiläum statt. Bis jetzt weiß ich noch nicht genau, was ich da machen werde. Ich denke, es wird kein Gewinnspiel geben, da ich diesen Monat erst eines hatte und gerade sowieso ein paar ausgemistete Bücher hier verschenke. Daher werde ich wahrscheinlich nur einen kleinen Rückblick abhalten. Oder habt ihr irgendwelche Ideen? Über Vorschläge in den Kommentaren freue ich mich sehr!

Kommentare:

  1. ...die Hülle ist der Oberhammmmmmer

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dich gleich zu einer neuen Runde Quizduell herausgefordert :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist mir immer wieder eine Freude. :-D

      Löschen