Mittwoch, 19. Juni 2013

[Film-Review] Fast Verheiratet

Inhalt: Tom und Victoria verloben sich. Als Victoria allerding ein Jobangebot in Michigan erhält, verschieben sie die Hochzeit. Tom ist unglücklich in Michigan und als Victorias Stelle erneut verlängert werden soll, droht ihre Beziehung zu scheitern.

Meine Meinung: Der "How I met your mother"-Star Jason Segel spielt in diesem Film, was mich sofort angesprochen hatte. Zudem sah der Trailer dieses Filmes sehr vielversprechend aus. Ich fand die Idee lustig, dass eine Hochzeit wegen ungeplanter Zwischenfälle ständig verschoben wird. Leider war dieses "Ständige" gar nicht mal so oft. Eigentlich geht es hauptsächlich um Toms unglückliches Dasein in Michigan. Zwar gibt es einige lustige Momente, die mich zum Lachen bringen, aber meine Erwartungen wurden nicht ganz erfüllt. Trotzdem ist es insgesamt ein recht unterhaltsamer Film, den man sich mal anschauen kann.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗

Regisseur(e): Nicholas Stoller 
Komponist: Michael Andrews 
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Studio: Universal Pictures Germany GmbH
Produktionsjahr: 2012 
Spieldauer: 119 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen