Montag, 6. Mai 2013

[Film-Review] Voll abgezockt

Inhalt: Sandy Pattersons Erfolg im Beruf wird getrübt, als sich eine Frau seiner Identität annimmt und in seinem Namen nicht nur ein Haufen Schulden macht, sondern andere Verbrechen begeht. Sandy muss diese Frau finden und zu einem Geständnis bringen.

Meine Meinung: Der Trailer des Filmes schien sehr vielversprechend, also freute ich mich auf den Film. Es gibt viele lustige Szenen, bei denen ich lachen musste. Melissa McCarthy spielt ihre Rolle grandios. Doch der Film ist nicht nur lustig, sondern auch spannend. Es gibt gefährliche Verfolgungsjagden und krasse Actionszenen. Manchmal ist der Film vielleicht ein wenig langatmig, aber insgesamt ist er sehenswert. Vor allem das bezaubernde Ende regte meine Emotionen an.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Regisseur(e): Seth Gordon
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Studio: Universal/DVD 
Produktionsjahr: 2013
Spieldauer: 107 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen