Montag, 4. Februar 2013

[Ich blogge...] #1 Der Start einer neuen Rubrik mit ein paar weiteren Neuerungen

Heute darf ich euch eine neue Rubrik auf meinem Blog vorstellen und gleichzeitig auf ein paar weitere Dinge hinweisen.

Nachdem ich meine Rezesnions-Übersichten nun abgeschlossen habe, welche über ein halbes Jahr lang (fast) jeden Montag einen festen Bestandteil meines Blogges ausgemacht hatte, war ich nun auf der Suche nach neuen Rubriken.
Zunächst habe ich dann begonnen, parallel schon einmal meine Umfragen zu etablieren, die bisher ganz zufriedenstellend laufen. Das war nun die erste Neuerung, die in der letzten Zeit stattgefunden (mal davon abgesehen, dass hier sehr oft was Neues zu sehen und lesen gibt).
Nun ging mir die ganze Zeit schon durch den Kopf, dass ich euch mal gerne etwas anderes aus meinem Leben berichten möchte, was nicht mit Büchern zu tun hat. Zum Beispiel würde ich euch gerne ein wenig über meine letzten Kinobesuche erzählen. Daher habe ich mir nun überlegt, eine Rubrik zu erstellen, in der ich einfach mal wild drauf los tippen kann und euch in unregelmäßigen Abständen einfach mal nur so etwas schreibe und über Dinge berichte, für die hier normalerweise kein Platz war. Daher gibt es jetzt "Ich blogge...".

Bevor ich euch nun kurz über meine beiden Kinobesuche im Januar berichte, möchte ich euch auch auf meinen neuen Banner hinweisen. Ich liebe meinen alten Banner so sehr! Meine Freundin Sigrid (www.siggipix.de) hatte die Bilder ja eigens für mich und meinen Blog geschossen und nun hatte der Katzenbanner (mit zwischenzeitlich ein paar Veränderungen) schon eine ganze Weile meinen Blog geschmückt. Doch ich finde, mit dem neuen Hintergrund sollte ich irgendwie eine Einheit mit dem Banner finden und entschloss mich nun, den Link dieses Blogges einfach on Top zu setzen. Davon abgesehen hatte der alte Banner den Titel dieses Blogges nicht verraten und so sieht man nun ganz genau, wo man sich befindet.
Trotzdem werden die Katzenfotos inklusive meines alten Banners noch ihre Verwendung finden - da muss man keine Angst haben. So ziert das Bild des alten Banners noch meine Facebookseite und wie man hier sieht, konnte ich ein anderes Foto als Pic für diese neue Rubrik nutzen. Ich hoffe, es gefällt euch.

Damit der Post jetzt nicht allzu lang wird, hier noch kurz etwas zu meinen Kinobesuchen im Januar. Ich war zuerst in "Pitch Perfect". Das ist ein Gesangsfilm, in dem die College-Studentin Becca einer Acapella-Gruppe beitritt und mit dieser die Meisterschafften gewinnen will. Das ganze ist sauwitzig und auch nett anzuhören. Ich denke, es ist irgendwie eine Mischung aus Sister Act und Street Dance oder so. Was meint ihr? Kennt ihr den Film?
Ansonsten war ich noch in "Schlussmacher" mit Matthias Schweighöfer. Der Film war auch total lustig, aber auch irgendwie süß. Mir hat besonders der Schauplatz Frankfurt gefallen, weil ich mich da ja gut auskenne. Habt ihr den Film auch schon gesehen?
Ich würde mich über eure Meinungen freuen!       

Kommentare:

  1. Hi, mir gefällt es gut, so wie es jetzt ist..:-) L.G. Annette

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, das ist ja eine spannende neue Kategorie, ich freu mich drauf!! Liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen