Samstag, 22. Dezember 2012

Peter und die Sternenfänger von Dave Barry und Ridley Pearson

Inhalt: Dieses Buch erzählt die Vorgeschichte zu Peter Pan - wie Peter auf den bösen Piraten traf, wie er fliegen lernte und im Niemalsland landete.

Meine Meinung: Eigentlich bin ich ein großer Fan der Geschichte von Peter Pan, auch wenn mich das Original-Buch nicht so fesseln konnte, wie die verfilmten Adaptionen (z.B. der Diney-Film oder die Anime-Serie). Nun war ich gespannt, ob ich mit diesem Buch hier was anfangen konnte. Und glücklicherweise konnte es mich mehr begeistern. Dieses Werk ist spannend und zugleich sehr interessant. Man lernt langsam die Charaktere kennen und bis zum Schluss war ich total fasziniert, wie sich alles so schön zusammengefügt hat, sodass man die Begebenheiten in dem berühmten Buch "Peter Pan" von James M. Barrie nachvollziehen kann. Besonders toll ist die Aufmachung des Buches. Nicht nur das Cover ist wunderschön, sondern auch die vielen Illustrationen innerhalb des Buches, sodass diese Lektüre ein fantastisches Schmuckstück für das Bücherregal ergibt. Jeder, der Peter Pan liebt, sollte sich diese inoffizielle Vorgeschichte anschauen. Vielleicht wird sie für einen selbst dann doch zu einer offiziellen. Mich hat sie auf jeden Fall überzeugt.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Gebundene Ausgabe: 448 Seiten 
Verlag: Oetinger; Auflage: 2 (August 2006) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3789131652 
ISBN-13: 978-3789131653

Kommentare: