Mittwoch, 24. Oktober 2012

Hochzeit der Vampire von Hagen Ulrich

Inhalt: Jans Eltern sind bei einem Selbstmordanschlag ums Leben gekommen und so wächst er mit seiner Schwester bei seinem Großonkel und seiner Großtante auf. Als diese ein arabisches Geschwisterpärchen, die in Deutschland studieren möchten, bei sich aufnehmen, steht Jan ihnen ablehnend gegenüber. Doch mit der Zeit wachsen in ihm seltsame Gefühle für Elias, der diese erwidert.

Meine Meinung: "Hochzeit der Vampire" wurde mir als schwules Pendant zur Biss-Saga von Stephenie Meyer vorgestellt. Da ich die Reihe sehr gerne gelesen habe, freute ich mich auf dieses Buch. Doch ich muss gestehen, dass ich dieses Werk eher als "bissige" Version von "Gute Zeiten - Schlechte Zeiten" oder ähnlichen Soaps ansehe. Probleme rund um das Thema Liebe spielen hier eine große Rolle. Die Geschichte handelt von großem Gefühlschaos und einem ewigen Hin und Her - auf eine lockere und heitere Art erzählt. Wenn man sich auf eine solche Thematik einlassen kann, ist das Buch super geeignet für seichte Lesestunden. Die Charaktere sind mir ans Herz gewachsen und der Schreibstil des Autors gefällt mir auch sehr gut. Gestört haben mich jedoch die zwar sehr abwechslungsreichen, aber ausschweifenden Handlungsstränge. In den ca. 450 Seiten passiert unheimlich viel. Dramen werden aufgebaut, aber zu schnell wieder gelöst. Das Thema "Vampir" kommt mir insgesamt zu kurz. Die ganze Handlung hätte auch ohne die Verwendung dieser Fantasy-Wesen funktioniert. Die Existenz von Vampiren scheint mir hierbei zu unproblematisch. Sie sind relativ gute Wesen, töten keine Menschen und verwandeln je nach Bedarf weitere andere Menschen in Vampire. Warum werden dann nicht alle Menschen verwandelt? Es hätte in diesem Werk ja keinen Nachteil, weswegen die potentiellen Kandidaten auch kaum einen inneren Konflikt austragen. Die Entscheidung fällt leicht, da das Vampirdasein nur Vorteile bietet. Wen dies nicht stört, und ebenfalls heiße, erotische Szenen mag, der könnte ruhig einen Blick in dieses Werk riskieren. Es ist nicht sehr anspruchsvoll, aber unterhaltend.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗ 

Broschiert: 450 Seiten 
Verlag: Himmelstürmer (Oktober 2012) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 386361190X 
ISBN-13: 978-3863611903

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen