Samstag, 19. Mai 2012

Eurovision Song Contest von John Kennedy O'Connor

Inhalt: Dies ist das offizielle Buch zu 50 Jahren europäischer Popgeschichte und liefert viele Bilder und Fakten zum Grand Prix d'Eurovision in den Jahren von 1956 bis 2004.

Meine Meinung: Für mich als großer Eurovision-Fan ist dieses Buch einfach ein Muss. Seit ich denken kann, schaute ich mit meiner Familie diese Sendung an. Bewusst mitfiebern tu ich aber erst seit 2003 als Sertab Erener für die Türkei den Titel mit "Everyway that I can" holte. Vorher schaute ich es mit meinen Eltern nur so nebenbei, aber seit dem Jahr fiebere ich richtig mit und das Event ist für mich ein Highlight des Jahres. Doch was ist in den 50 Jahren vorher alles passiert? Das interessierte mich sehr, vor allem bei den Anfängen. Dieses Buch lieferte mir alle Fakten und interessanten Details aller vorherigen Conteste. Begeistert und interessierte laß ich durch die Artikel und schaute mir die Bilder an. Hintergründe einzelner Veranstaltungen wurden mir bewusst, was mir teilweise einige "Aha"-Momente lieferte. Das große Format hat mich beim Lesen ein wenig gestört, aber ansonsten fand ich es richtig klasse von der Aufmachung her. Wer sich für den Eurovision-Song-Contest interessiert, sollte einen Blick in dieses Buch werfen. Für einen Fan ist dies ein absolutes Must-Have!

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Taschenbuch: 192 Seiten 
Verlag: Gondrom Verlag GmbH (März 2005) 
ISBN-10: 3811225367 
ISBN-13: 978-3811225367

Kommentare:

  1. Sertap Erener hat 2003 gewonnen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt! Da hast du recht! 2004 war es dann in der Türkei! ^^

    AntwortenLöschen