Samstag, 31. Dezember 2011

Monatsrückblick Dezember 2011

Der Dezemeber war ein ebenso erfolgreicher Lesemonat für mich wie der vorherige Monat. Letzten Monat habe ich ja meinen Rekord an gelesenen Büchern gebrochen und diesen Monat habe ich den Rekord sogar halten können und wieder folgende 12 Bücher lesen können:

"Elly und die Glaskatze" von Elke Keller
"Vampire - Das furchterregende Tagebuch des Dr. Cornelius van Helsing"
"Die Outsider" von Susan E. Hinton
"Schmitz' Mama" von Ralf Schmitz 
"Der Augensammler" von Sebastian Fitzek
"Elias' wundersame Abenteuer - Der Flammenrubin" von tamoc
"O du schreckliche - Kriminelle Weihnachtsgeschichten"
"Liebe, Lügen, die Luschinskis" von Iris A. Otto 
"Ein Schnupfen hätte auch gereicht" von Gaby Köster 
"Weihnachten mit Micky & Co." von Disney 
"Die Cromwell Chroniken - Kaltes Feuer" von Christina Förster
"Prozessorkind" von Frank Stieper 

Mein SuB hat natürlich auch wieder Zuwachs bekommen. Und hier zähle ich jetzt nur diejenigen auf, die ich diesen Monat auch noch nicht gelesen habe:
"Alice im Wunderland" von Lewis Carroll 
"Gullivers Reisen" von Jonathan Swift 
"Sechseinhalb Stunden" von Andreas Schlüter
"Volle Deckung, Mr. Bush" von Michael Moore
"Des Wahnsinns fette Beute" von Hella von Sinnen und Cornelia Scheel
"Echte Cowboys" von Stephan Knöser
"Das Netzwerk" von David Ignatius
"Die Tribute von Panem" (Band 1 bis 3) von Suzanne Collins
Das sind 10 Bücher, was bei 12 gelesenen ein Minus von leider nur 2 Büchern im SuB macht. Ich hoffe im nächsten Monat kann ich wesentlich mehr Bücher abbauen.

Besonders zu erwähnen sei, dass es ein wunderschöner Weihnachtsmonat war. Ich hatte einen Adventskalender auf meinem Blog, habe tolle Weihnachtsbücher gelesen und schöne Bücher zu Weihnachten geschenkt bekommen. Aber für mich wird Weihnachten auch noch im neuen Monat bzw. Jahr eine Rolle spielen, da ich noch etwas erlebt habe, was in diesen Monat leider nicht mehr reingepasst hat und nachgeholt werden muss.

Besondere Aktionen gab es leider außer einem TAG und meinen Weekly Vlogs nicht.

Nun bleibt mir nur noch allen Leserinnen und Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen! Und rutscht ja nicht aus!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen